Archiv der Kategorie: Studis Clan 5 Tagebuch

Produktionsnotitzen zum Cut von Studis Clan 5.

Das Paket ist geschnürt

Gestern habe ich noch ein paar Änderungen am Mix vorgenommen nachdem mich Roman auf ein paar Schwachstellen aufmerksam gemacht hat. Und heute habe ich bereits das Gesamtpaket für den Download zusammengeschnürt. Es wird ca. 132 MB groß sein. Aber nicht weil das Hörspiel so lange ist sondern weil ich gute Qualität in den MP3’s bevorzuge. Naja und da 132 MB heute ja auch für niemand ein Problem mehr darstellen hab ich mich für gute Qualität anstatt kleine Größe entschieden.

Morgen Abend verschicke ich das Paket, damit alles für die Premiere am Freitag vorbereitet werden kann.

Premiere am Freitag, den 4.11.2011

 

Es ist soweit. Gestern haben wir bekanntgegeben, dass Studis Clan 5 am kommenden Freitag im Hörspielprojekt veröffentlicht wird. Wir sind immer noch nicht ganz fertig aber haben noch ein paar Tage Zeit um den finalen Mix zu generieren. So wird das neue Cover aussehen:

Heute hat Roman die noch fehlende Musik geliefert. Musiktechnisch sind wir jetzt komplett. Eben habe ich wieder den Gesamtmix überarbeitet. Insbesondere habe ich die Lautstärken der Musik an diversen Stellen angehoben und nach mehrmaliger Anfrage (ich kann halt nicht alles auf einmal türülü, türülü :O ) einige Szenen um Schimpfwörter erleichtert. Die Studis schimpfen schon recht häufig und am Ende war es doch etwas viel… Mal sehen ob meine Probehörer mit den Streichungen einverstanden sind.

Gerade höre ich noch die letzte Version des Mixes. Später geht es raus an die Probehörer. Bis Mittwoch sollten alle noch verbliebenen Schwachstellen beseitigt sein, dann geht das Hörspiel für die Sendung am Freitag an die Hörspielprojekt-Administratoren. Und dann heißt es

PREMIERE

am Freitag, den 04.11.1011 um 19:00

auf www.hoerspielprojekt.de

 

Der Mix steht

Jetzt hör ich auch auf zu nörgeln. Nach vielem Hin und Her hab ich die technischen Zusammenhänge der Abmischung zumindest soweit begriffen, dass ich den Mix nach meinen Wünschen verändern kann (zumindest so weit wie mir es die Hilfsmittel derzeit erlauben). Somit habe ich heute Abend die grundsätzlichen Einstellungen für die Endabmischung festgelegt. Wenn mir meine Probehörer jetzt nicht noch dazwischenreden, werde ich den Mix so abliefern können.

Bleibt nach wie vor die Musik für die letzten drei Szenen abzuwarten. Und ich kann mich derweil wieder ruhig auf die Verbesserung einzelner Sounds konzentrieren.

Der Gesamtmix

Derzeit arbeite ich lange Stunden am Mix des gesamten Hörspiels. Und immer wieder muss ich die Lautstärken in einigen Szenen anpassen, damit ich gut verdichten kann.

Roman hat gestern noch ein neues Musikstück abgeliefert. Damit konnte ich eine weitere Szene vervollständigen.

Derzeit diskutieren wir im Team über einen Premieretermin, und wann der ist können wir vielleicht sogar noch diese Woche mitteilen…

Wieder ein Puzzlestück

Die Szenen 9 und 11 habe ich nun zusammen mit der Musik an die Probehörer geschickt. Gleiches gilt für die Credits. Heute habe ich auch weiter an der Abmischung des Hörspiels gearbeitet und der letzte Stand gefällt mir schon recht gut. Sobald die letzten Szenen mit Musik untermalt sind, werde ich den kompletten Mix zum Probehören vorlegen. Somit werde ich die Arbeiten dafür abschließen bis ich Feedback erhalten habe.

Die übrige Zeit werde ich nutzen um an der ein oder anderen Stelle Sounds auszutauschen oder zu verbessern. Solche Änderungen gehen dann direkt in das fertige Hörspiel über. Es lichtet sich 🙂

Noch mehr Musik

So, nun bin ich wieder aus dem Urlaub zurück und darf wieder einen Fortschritt in der Produktion Studis Clan 5 vermelden. Die Szenen 9 und 11 sind nun mit Musik unterlegt. Szene 10 haben wir ja mit Szene 9 zusammengefasst und ersatzlos gestrichen. Roman will für Szene 11 noch Alternativen nachliefern. Dann habe ich Szene 11 wie angekündigt nachbearbeitet und die gröbsten Auffälligkeiten beseitigt.

Zwischendurch versuche ich mich weiter an der Endabmischung, teste, probiere, höre, verändere Einstellungen, höre wieder usw. Das wird auch noch so weitergehen bis ich irgendwann keine Lust mehr habe 🙂 Mein derzeitiger Mix schafft es aber wieder auf mein iPhone zum Gegenhören unterwegs.

Außerdem hat Sven das Coverlayout für die gesamte Serie erneuert und es wird bald offiziell ein neues Cover auch zum 5. Teil zu zeigen geben.

Musik und Überarbeitung und Credits und …

Am Wochenende ist einiges passiert. Roman hat Musik zur Szene 8 geliefert und diese steht im Regieraum nun fertig zum Gegenhören bereit. Dann habe ich einige Szenen weiter überarbeitet, Lautstärken angepasst, einzelne Sounds ausgetauscht oder hinzugefügt. Den Erzähler in Szene 10 haben wir ersatzlos gestrichen und dafür Szene 9 und 10 zusammengefasst.

Der Gesamtschnitt liegt derzeit bei 01:08:44. Daran dürfte sich nicht mehr dramatisch viel ändern.

Sven, der das Cover gestaltet hat, habe ich kontaktiert zwecks CD Layout. Er hat sich bereiterklärt das zu vervollständigen. Somit wird Studis Clan 5 der erste Teil mit komplettem CD Layout.

Was fehlt noch? Die Musik für die Szenen 9 – 15 und die Überarbeitung der Szene 11. Einen Erzählerpart wollen wir noch einmal einsprechen lassen und hier und da werde ich noch einzelne Sounds überarbeiten. U.U. muss ich noch Namen in den Credits hinzufügen, das ist aber nicht so viel Arbeit.

Überarbeitung Szenen 7 – 10

Heute Abend habe ich die Szenen 7 – 10 noch einmal überarbeitet. Die meisten Kritikpunkte gab es bei Szene 9 und daher hat diese Szene auch die meisten Änderungen erfahren. Alles zwar nur Details aber immerhin hat mich das den ganzen Abend gekostet 🙂 . Für Szene 11 rechne ich auch noch mal mit einem Abend. Aber dafür warte ich erst noch Roman’s Feedback ab. Und somit werde ich morgen oder übermorgen mit den Credits beginnen…

Letzte Szene, die 1.

Heute ist Richtfest. Die letzte Szene ist endlich abgemischt und zum Probehören bereitgestellt. Außerdem sind die ersten 7 Szenen des Hörspiels nun komplett mit Musik untermalt. Roman ist fleißig mit der Musik für die zweite Hälfte des Hörspiels beschäftigt.

Diese Woche werde ich wahrscheinlich noch die Credits einsprechen und dann die Szenen 7 – 15 noch einmal nachbearbeiten, damit die letzten Kritikpunkte noch ausgebügelt werden. Ich hoffe wir können bald einen Erscheinungstermin bekanntgeben.