Der Mix steht

Jetzt hör ich auch auf zu nörgeln. Nach vielem Hin und Her hab ich die technischen Zusammenhänge der Abmischung zumindest soweit begriffen, dass ich den Mix nach meinen Wünschen verändern kann (zumindest so weit wie mir es die Hilfsmittel derzeit erlauben). Somit habe ich heute Abend die grundsätzlichen Einstellungen für die Endabmischung festgelegt. Wenn mir meine Probehörer jetzt nicht noch dazwischenreden, werde ich den Mix so abliefern können.

Bleibt nach wie vor die Musik für die letzten drei Szenen abzuwarten. Und ich kann mich derweil wieder ruhig auf die Verbesserung einzelner Sounds konzentrieren.

Schreibe einen Kommentar