Archiv der Kategorie: Studis Clan 5 Tagebuch

Produktionsnotitzen zum Cut von Studis Clan 5.

Die Spannung steigt…

Szene 10 wird düster und bereitet den Hörer auf „Das Grauen des Schrottplatzes“ vor. Mit knappen 3 Minuten war der Rohschnitt relativ schnell fertig. Diese Woche gehts nach einem erholsamen Wochenende weiter. Alles werde ich diese Woche wohl nicht schaffen aber geplant hab ich mindestens bis Szene 12.

Der irre Adrian gefällt mir ziemlich gut. So verrückt hab ich Sven Matthias bisher noch nicht gehört.

Anstrengend…

Szene 9 ist lang und war recht anstrengend zu schneiden. Vor allem wegen der ganzen Action werd ich beim Unterlegen der Geräusche noch einiges an Finetuning investieren müssen. Besonders viel Spaß machen wird es diese Szene mit Geräuschen zu unterlegen. Aber zumindest hab ich den Dialogschnitt ja schon mal. Bis Seite 34 bin ich durch. „Endspurt“ kann ich noch nicht rufen aber es sieht gut aus.

Es wächst und gedeiht…

Bald ist der Dialogschnitt halb fertig, denn heute konnte ich Szene 5 und 6 von insgesamt 15 fertigstellen und bin auf Seite 22 von 55 angekommen. Zum ersten Mal habe ich meinen noch unbenutzten Studiokopfhörer zum Schneiden verwendet. Ich muss sagen, das Gegenhören mit diesem Ding ist unheimlich klasse. Man hört jede Kleinigkeit die einem beim Hören mit gewöhnlichen Kopfhörern verborgen bleibt. Nochmals Dank an Jeln für die Empfehlung.

Auf dem Weg zum Fitnesscenter sind mir Ideen für einen Trailer durch den Kopf gegangen. Die werde ich aber erst nach Fertigstellung des Dialogschnitts ausarbeiten.

Weiter gehts mit Szene 3 …

… und die ist recht lang, aber sie steht jetzt. Schon am Freitag hab ich am Flughafen damit angefangen aber heute bin ich erst fertig geworden. Leider müssen Marie und Marcel nochmal ran weil ihre Gesangseinlagen nicht so ganz zusammen passen wollen. Beide sind aber informiert und liefern hoffentlich bald ihre Retakes ab.

Es liegt noch ein langer Weg vor mir. Derzeit arbeite ich auf Seite 13 von 55. Naja, in etwa ein Viertel ist geschafft. Diese Woche geht’s weiter.

Rohschnitt Szene 2 fertig

Tatsächlich konnte ich mir heute etwas Zeit nehmen um die 2. Szene im Rohschnitt fertigzustellen. Die unterschiedlichen Aufnahmequalitäten stellen doch eine große Herausforderung dar. Wäre alles in einer homogenen Umgebung aufgenommen hätte ich deutlich weniger Arbeit. So muss ich erst viele Einstellungen probieren, damit die Dialoge wie aus einem Guss klingen. Darum kümmere ich mich aber später.

Auch ist es aufwändig wenn jemand besonders viele Takes abliefert. Die muss ich dann alle durchhören um die besten herauszufinden (Danke Du fleißiger DaCube 🙂 ). Nach nochmaligem Gegenhören gefallen mir die Dialoge aber schon sehr gut. Sabine kann wirklich sehr böse sein.

Noch etwas: Jana wurde ja neu belegt weil Lavendel aus persönlichen Gründen die Rolle nicht mehr übernehmen konnte. Als ich hörte dass Sternenelfchen den Part übernimmt, hab ich mich zwar gefreut war aber trotzdem ein wenig traurig. Ich kann jedoch soviel verraten, Sternenelfchen ist eine mehr als würdige Nachfolgerin.

Inventur und Dialogschnitt

So, die erste Inventur ist fertig. Diese Woche habe ich das Skript gelesen und in insgesamt 15 Szenen aufgeteilt. Jetzt werde ich nach und nach die einzelnen Szenen im Dialogschnitt zusammensetzen und die vorhandenen Takes wo nötig entrauschen. Da ich ein anderes Schnittprogramm verwende als Hell Mond muss ich leider mit dem Schnitt komplett von vorne beginnen.

Heute konnte ich die erste Szene im Dialogschnitt vervollständigen. Ich hoffe ich kann in diesem Tempo weitermachen :blog:

Studis Clan 5

Der Cutter von Studis Clan 5 ist aus gesundheitlichen Gründen abgesprungen und ich habe mich kurzerhand entschlossen ihn zu ersetzen. Nach Rücksprache mit Marcel steht nun offiziell fest, dass ich neuer Produzent von „Studis Clan 5 – Schrottplatz des Grauens“ werde. Die Take sowie das Skript habe ich bereits. Jetzt kann ich mit der Inventur und der Produktion beginnen. Ich bin so aufgeregt :dance: .